Kontakt  |  Hilfe  |  Werbung  |  Banner  |  Impressum  |  AGB 
Golfer-Registrierung|Golfclub-Registrierung|Business-Registrierung 

   Community

     Golfer
     Clubs & Anlagen
     Golfgruppen
     Forum
     SAP Golfgruppen

   Marktplatz

     Kleinanzeigen
       > Schläger
       > Bekleidung
       > Sonstiges
     Fachliteratur
       > Fachbücher
       > Zeitschriften
     Merchandising

   Service

     Empfehlung
     Newsletter
     Termine
     Gesundheit
     Golf & Reisen
     Golfverbände
     News-Archiv
© 2005 Golfer.de
Alle Rechte vorbehalten.

Frühjahrs-Prüfung in Bad Griesbach: 20 bestehen das PGA-Diplom

Bad Griesbach/München – Drei Jahre lang haben sie gelernt wie man lehrt, jetzt sind sie voll qualifizierte Diplom-Golflehrer der PGA of Germany: 20 Absolventen bestanden in Bad Griesbach die Abschlussprüfungen der Frühjahrs-Runde 2009 und dürfen nun am Sonntag, 5. April, in Bad Kissingen ihre Diplom-Zeugnisse entgegen nehmen – gemeinsam mit den 40 erfolgreichen Absolventen der Herbstprüfung 2008.

Im Rahmen des traditionellen PGA-Galaabends im Hotel Frankenland steht die feierliche Übergabe der Diplome als krönender Abschluss der Ausbildungsjahre des Golflehrer-Nachwuchses auf dem Programm.

Bester Absolvent in Bad Griesbach war diesmal Matthias Ziegler aus Gilching bei München, der einen Notenschnitt von 1,93 erzielte.
Spannend war für den 32-Jährigen vor allem die Einzellehrprobe, in der er bei einem Linkshänder einen leichten Ebenen-Slice korrigieren musste. „Da war ich schon etwas nervös“, gestand Ziegler, doch letztlich meisterte er auch diesen Teil der Prüfung mit Bravour.
Seinen Traumberuf hat der ehemalige Spitzenspieler, der bis 2003 dem damaligen PGA Playing Pro Team angehörte und in seiner Karriere mehrere Turniere auf der EPD Tour gewann, jedenfalls gefunden: „Ich unterrichte sehr gerne, und zwar jeden, der gerne zu mir kommt.“ Im Golf Club Wörthsee bei München, wo Ziegler bei PGA Golfprofessional Peter Wolfenstetter auch seine Ausbildung absolvierte, betreut er inzwischen als Coach die Mid-Amateure sowie die Senioren, die in der 2. Bundesliga spielen.
Für den Bayerischen Golfverband ist er als Talent-Scout aktiv. Die eigene sehr große Spiel- und Wettkampferfahrung – 2005 nahm Ziegler noch als Spieler an der BMW International Open teil – kommt ihm dabei ebenso zugute wie das Wissen, das er sich in den letzten drei Jahren bei der täglichen Vollzeit-Ausbildung im Club sowie in den rund 500 überbetrieblichen Unterrichtseinheiten der PGA-Blockseminare angeeignet hat. „Ich habe in dieser Zeit wirklich unheimlich viel dazugelernt“, so Ziegler, dessen besonderer Dank seinem Ausbilder Peter Wolfenstetter, dem Ausbildungsbetrieb GC Wörthsee, der Kollegin Nina Krumm sowie seinem langjährigen Trainer Martin Hasenbein gilt: „Sie alle haben mich großartig unterstützt.“

Während für Matthias Ziegler und die 19 weiteren erfolgreichen Absolventen der Prüfungen in Bad Griesbach der erste große Abschnitt ihres Berufslebens als PGA Golfprofessional zu Ende ging, beginnen für die neuen Azubis des Jahrgangs 2009 in diesen Tagen drei Jahre des Lernens. 67 Ausbildungsverträge wurden bis zum 1. März abgeschlossen. Vom 27. April bis 2. Mai treffen sich die Berufseinsteiger nun zum Einführungslehrgang in Halle, um fortan drei Jahre lang zu lernen, wie man lehrt.

Die Ausbildung zum PGA Diplom-Golfprofessional

Die Ausbildung zum Diplom-Golfprofessional ist eine dreijährige Berufsausbildung, in deren Verlauf die Auszubildenden mit allen Facetten des Golfsports vertraut gemacht werden. Sie wird von der Professional Golfers Association (PGA) of Germany angeboten, dem Dachverband aller Teaching- und Playing Professionals in Deutschland. Die Ausbildung gilt weltweit als eine der besten und umfangreichsten Golflehrer-Ausbildungen. Jährlich werden rund 70 neue Auszubildende aufgenommen, so dass die PGA of Germany mit inzwischen rund 1.600 Mitgliedern die zweitgrößte europäische PGA ist, nach der PGA of Great Britain & Ireland.

Um eine Ausbildung zum Golfprofessional beginnen zu können, muss ein Bewerber das 18. Lebensjahr vollendet haben, ein Schulabschlusszeugnis vorlegen – empfohlen ist hier die Mittlere Reife – sowie eine Stammvorgabe von -6,4 oder besser nachweisen. Senioren ab 50 Jahren, die mit der Ausbildung beginnen möchten, müssen eine Stammvorgabe von -11,4 nachweisen.

Auszubildende, die bereits eine staatlich anerkannte Ausbildung, ein Hochschul- oder Fachhochschulstudium oder die PGA-Assistentenprüfung abgeschlossen und außerdem das 24. Lebensjahr vollendet haben, können beantragen, dass ihnen die betriebliche Ausbildung erlassen wird. In diesem Fall schließen sie mit der PGA Aus- und Fortbildungs GmbH, einer Tochtergesellschaft der PGA of Germany, einen Vertrag über den Besuch der entsprechenden überbetrieblichen Ausbildungsmaßnahmen in den Blockseminaren und über die Prüfungen. Außerdem müssen sie ein sechsmonatiges Praktikum bei einem PGA Ausbilder absolvieren. Weitere Infos zum Traumberuf PGA Golfprofessional und zur Ausbildung gibt’s unter www.pga.de auf der Website der PGA of Germany.

Die erfolgreichen Absolventen der Frühjahrs-Prüfung 2009

Matthias Ziegler - GC Wörthsee - Ausbilder: Peter Wolfenstetter

Michael Then - Classic Club Repair - D. Erhardt - Ausbilder: Igor Arendt

Martin Morich - Bernd Gerland/Rheinischer GC Köln e.V. - Ausbilder: Bernd Gerland

Lars Maximilian Pusch - Craig West/GC Hubbelrath LGC Düsseldorf e.V. - Ausbilder: Craig West

Frank Löhle - Jonathan Evans/GC Schönbuch e.V. - Ausbilder: Jonathan Evans

Michael Goerden - Golf Valley GmbH - Ausbilder: Daniela Mitterer

Sebastian Schäfer - GC Gross Kienitz e.V. - Ausbilder: Ines Findewirth

Steffen Eich - Kurt Schönwald/Internationaler Golf Club Bonn e.V. - Ausbilder: Kurt Schönwald

Herbert Vetter - Golfanlage Sansenhof - Ausbilder: Armin Piater

Sascha Georgi - G&CC Fleesensee - Ausbilder: Oliver Heuler

Thorben Peetz - G&CC Fleesensee - Ausbilder: Oliver Heuler

Mathias Jäckel - G&CC Fleesensee - Ausbilder: Oliver Heuler

Alexander Schurr - Drei Thermen Golf-Resort - Ausbilder: Fred Hoffmann

Jae Ryeong Kim - Golf Club Essen-Heidhausen e.V. - Ausbilder: Norbert Liermann

Dominique Klein - GC Heidelberg-Lobenfeld e.V. - Ausbilder: Wolfgang Kretschy

Alexander Laude - GC Hösel e.V. - Ausbilder: John Dennison

Karsten Braunz - GolfSport SorpeSee - Ausbilder: Tim Croft

Andrea Vogel - Jungbluth & Taylor GbR - Ausbilder: Cameron Taylor

Christian Grath - Professional Golf Academy Ltd. - Ausbilder: Erhard Zieringer

Benjamin Wagner - GC München-Riedhof e.V. - Ausbilder: Friso Pfeffer

<<<< >>>> [1]

Datum:27.03.2009
Quelle:Professional Golfers Association of Germany
ID:1503

 

zurück

  Login für Mitglieder
  Benutzername:
  
  Passwort:
  
  Passwort vergessen?